Zum Hauptinhalt springen

Wie Schriftsteller Johnson lesen. Eine literarische Geburtstagsfeier. Lesung mit Kristin Schulz

Am 20. Juli, zu Uwe Johnsons 85. Geburtstag, war die Autorin Kristin Schulz in unserer Reihe Wie Schriftsteller Johnson lesen. Eine literarische Geburtstagsfeier mit ihrem Text "Überlegsames. Nachsätze aus der Nähe" zu Gast.

Kristin Schulz, geboren 1975 in Jena, lebt und arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Literaturwissenschaftlerin in Berlin. Seit 2008 leitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin das „Heiner Müller Archiv / Transitraum“ am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie ist Herausgeberin der gesammelten Gedichte Heiner Müllers (Warten auf der Gegenschräge, 2014) und Thomas Braschs (Die nennen das Schrei, 2013, zus. mit Martina Hanf) und der gesammelten Tondokumente Heiner Müllers (Müller MP3, 2011, Deutscher Hörbuchpreis 2012). Einzelveröffentlichungen u. a.: Das Elsterneinmaleins (Prosa, 2005), Gesammelte Fehlmärchen (Lyrik, 2014), Aufzählung aufs Ganze (Lyrik, 2015). Im Sommer 2019 erscheint ihr neuer Gedichtband Angewandte Verhältnisse.