Zum Hauptinhalt springen

Kommende Veranstaltungen

Advents-Ratespiel zu den »Jahrestagen«

29.11.2020 - 11:00

Überall auf der Welt

Aktuelles

Kakehashi-Literaturpreis 2020

Der Kakehashi-Literaturpreis 2020, der vom Goethe-Institut Tokyo verliehen wird, geht an den Schriftsteller Lutz Seiler (Uwe-Johnson-Preisträger) und den japanischen Übersetzer Jisung Kim für den Roman Kruso.

Der Kakehashi-Literaturpreis des Unternehmens Merck und des Goethe-Instituts Tokyo fördert den literarischen Brückenschlag zwischen Japan und Deutschland. Mit dem Preis sollen die deutschsprachige Gegenwartsliteratur und ihre Übersetzungen in Japan stärker gefördert werden.

Niederländische Übersetzung der "Jahrestage"

Am 25. September 2020 ist die niederländische Übersetzung von Uwe Johnsons Jahrestage mit dem Titel Een jaar uit het leven van Gesine Cresspahl im Verlag Uitgeverij Van Oorschot erschienen. Die Übersetzung wurde von Marc Hoogma in Zusammenarbeit mit Theo Veenhof vorgenommen.

Verleihung des ersten Literaturpreises der Uwe Johnson-Gesellschaft

Am Abend des 26. Februar 2020 erhielt Steffen Mensching für seinen 2018 erschienenen Roman Schermanns Augen den ersten Literaturpreis der Uwe Johnson-Gesellschaft. Er wurde vergeben für ein Buch, dessen Anspruch und Sprache ebenso konsequent und vermessen sind wie Johnsons Romane, und nicht weniger gesellschaftlich relevant.

10 Jahre Uwe Johnson-Gesellschaft

Ein Rückblick durch die ›Augen‹ unseres Webarchivs

Willkommen auf der neuen Webseite der Uwe Johnson-Gesellschaft! In den vergangenen zehn Jahren konnten Sie hier stets die Geschicke der Gesellschaft mitverfolgen – durch Tagungsberichte, Veranstaltungshinweise, Stipendiatenporträts, Jahrbuch-Ankündigungen und Meldungen aus der Welt von Literatur und Kultur. Aus dieser Menge an Nachrichten lässt sich Geschichte ablesen. Das haben wir versucht und aus gegebenem Anlass eine kleine Chronik zusammengestellt – ausschließlich aus Texten, wie sie hier auf unserer Webseite im Wortlaut veröffentlicht worden sind: Meilensteine aus zehn Jahren Uwe Johnson-Gesellschaft.