Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre »Jahrestage«

Lange Wellen treiben schräg gegen den Strand, wölben Buckel mit Muskelsträngen, heben zitternde Kämme, die im grünsten Stand kippen.

Uwe Johnson: Jahrestage 1. Aus dem Leben von Gesine Cresspahl. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1970. S. 7.

Mit diesem Satz setzte das Erzählen aus dem Leben von Gesine Cresspahl ein, am 20. August 1967, vor 50 Jahren. Der Suhrkamp Verlag begeht dieses Jubiläum mit einer Einladung zum Lesen. Er hat eine Sonderseite zu den Jahrestagen erstellt mit verschiedenen Informationen zum Roman und seinem Autor.

Vor allem aber kann man sich ein Jahrestage-Abonnement für den ersten Monat des vierbändigen Romans einrichten. Die Tageskapitel werden kostenlos einen Monat lang per Mail zugeschickt. Außerdem werden unter allen Anmeldungen bis zum 31. Oktober 2017 drei Jahrestage-Schuber mit der Jahrestage-DVD verlost. Bequemer kann Literatur nicht ins Haus geliefert werden!

Für alle, denen das noch nicht genug ist oder die sich lieber vorlesen lassen: Sie können noch immer die Seite des Projekts „Eine Stadt liest Uwe Johnsons Jahrestage besuchen und dort die eingelesenen Kapitel anhören.